Table of Contents   MOBOTIX Online Help

Aktualisierung der Kamera-Software

Im Dialog Software-Aktualisierung durchführen können Sie spezielle Dateien mit der Endung .mpl in die Kamera laden, um die Kamera-Software zu aktualisieren.


Laden der Aktualisierungsdatei

Achtung!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie direkten Zugriff auf die Kamera (d. h. ohne Umwege über Proxy-Server o. ä.) haben. Fragen Sie Ihren Netzwerk-Administrator, wenn Zweifel bestehen.
  • Stellen Sie sicher, dass JavaScript in Ihrem Browser aktiviert ist und die Popup-Fenster dieser Kamera angezeigt werden.
  • Führen Sie vor der Aktualisierung der Software unbedingt einen Neustart der Kamera durch.
  • Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung und die Datenverbindung während der Aktualisierung nicht unterbrochen wird.
  • Schließen Sie auf keinen Fall Browser-Fenster, bis das Ergebnis der Aktualisierung erscheint.
  • Falls die Aktualisierung fehlschlägt, starten Sie die Kamera auf keinen Fall neu, sondern versuchen Sie, die Kamera-Software erneut zu aktualisieren.

So aktualisieren Sie die Kamera-Software:

  1. Laden Sie die Aktualisierungsdatei von der MOBOTIX-Supportseite auf Ihren Computer herunter: www.mobotix.com, Abschnitt Support > Software-Downloads.
  2. Speichern Sie auf die aktuelle Konfigurationsdatei auf Ihrem Computer, indem Sie im Admin-Menü auf Abspeichern der aktuellen Konfiguration auf einem lokalen Computer klicken.
  3. Öffnen Sie den Dialog Kamera neu starten, starten Sie die Kamera neu und rufen Sie diese Hilfeseite erneut auf.
  4. Öffnen Sie den Dialog Software-Aktualisierung durchführen.
  5. Lesen Sie die Hinweise im Dialogfeld! Beachten Sie die besonderen Hinweise für ISDN-Benutzer, wenn Sie eine Aktualisierung über ISDN vornehmen!
  6. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie die Aktualisierungsdatei auf Ihrem Computer aus.
  7. Klicken Sie auf Software-Aktualisierung starten.
Hinweis:

Nach erfolgreicher Aktualisierung der Software und einem Neustart der Kamera können Meldungsfenster erscheinen, die über nicht übereinstimmende Konfigurationsparameter informieren. Ist dies der Fall, sollten Sie die Kamera vollständig oder teilweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Setzen Sie in diesem Fall die Kamera teilweise auf die Werkseinstellungen zurück und markieren Sie die Abschnitte der Konfiguration (z. B. Sicherheit, Netzwerk, Audio/Telefon, ...), die nicht zurückgesetzt werden sollen. Dies gilt insbesonders für den Abschnitt Audio/Telefon, wenn die Kamera über ISDN gewartet wird, da die Kamera andernfalls nicht mehr über ISDN erreichbar ist.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe unter Konfiguration der Kamera.

de, en

© 2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/